fbpx

Von „Never ever zeig ich mich!“ zur Video Queen:

Mit der Video Queens Challenge

Sichtbarkeit statt Versteckspiel: Heb (dich) ab, Queen!

Reels sind momentan der heiße Schei*, da sind wir uns einig. Nichts bringt momentan mehr Reichweite auf Instagram als Reels.

Aber: Wie kommt man auf gute Ideen? Ewig rumscrollen? Trendy Sounds suchen, die man vielleicht gar nicht verwenden darf? Diese Fragen stellst du dir wahrscheinlich öfter, oder?

Auf Trends aufzuspringen hast du nicht wirklich Lust. Stundenlang rumscrollen, sich Ideen abspeichern, die man dann eh nicht umsetzt? Nee. Das machen, was alle anderen machen? Nein, das ist nichts für dich.

Du bist einzigartig, eine Queen, und genau das soll in deinen Reels sichtbar werden!

Es wird Zeit, dass wir deine innere Video Queen erwecken und diese auch im Außen sichtbar wird.

Du fragst dich sicherlich:“Queen? Ich?“ Okay okay, ich versteh dich. We’ve all been there.
Vielleicht fühlst du diese Queen NOCH nicht in dir. Lass dir aber eins gesagt sein: Jede von uns trägt sie in sich!

Und manchmal braucht es nur jemanden von außen, der ihr in ihren hübschen Queen Booty tritt, damit sie rauskommt. Don’t worry, wir finden sie!

Dein zweiter Vorname: Video Queen!

Du willst…

… dazu motiviert werden, endlich wieder mehr Reels zu drehen?

… Video-Ideen bekommen, die komplett trendunabhängig sind?

… 2 Queen-Coaches, die dir während der Challenge zur Verfügung stehen und dich pushen?

Dann ist die Video Queens Challenge genau das Richtige für dich!

Du bekommst…

14 geniale Evergreen-Ideen für deine Reels

✔ ausführliche Tutorials für die einzelnen Ideen

ein Cheat-Sheet mit einer Zusammenfassung aller Ideen inklusive Soundvorschlägen

2 Queen-Coaches, die dich supporten

2 Q&As im Replay

lebenslangen Zugriff auf die Inhalte

Bist du ready, deine innere Video Queen zum Leben zu erwecken? Dann let’s go! ↓

47 Euro*

 

*Nach § 19 Abs. 1 UStG Kleinunternehmerregelung wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Das sagen meine bisherigen Challengeteilnehmer:innen:

Häufig gestellte Fragen:

Dürfen auch Männer an der Challenge teilnehmen?

Absolut. Video Kings sind auch willkommen. Kings, Queens und alles in between. Alle Ideen sind geschlechtsunabhängig.

Und wenn ich in der Woche, in der die Challenge stattfindet, keine Zeit habe?

Wäre natürlich schön, wenn du die Ideen direkt in der Woche umsetzt, aber es ist kein Muss und kein Problem, wenn du erst nach der Challenge alles umsetzt. Du hast lebenslangen Zugriff darauf. Du kannst alle Ideen in deinem Tempo umsetzen.

Was habe ich eigentlich mit Monaco zu tun?

2011 wollte ich zum ersten Mal in den Urlaub mit dem Flugzeug fliegen und da ich Angst davor hatte, suchte ich nach einem schönen Ort am Meer mit der kürzesten Flugzeit. Von Düsseldorf aus waren es Cannes, Monaco und die Côte d’Azur. Man kann also sagen, dass es mir darum ging, mit dem geringsten Einsatz (kürzester Flug) einen maximalen Erfolg (Monaco als schöner Urlaubsort) zu erreichen. Diese Orte stehen für mich vor allem dafür, groß zu träumen, seine Ziele hoch anzusetzen und immer für sein Traumleben zu arbeiten. Und ich muss gestehen: Ich habe mich sofort in diese Städte verliebt und verbringe seitdem so gut wie jeden Sommer dort.

Ordnungsfreak und meine Welt der Symmetrien

Manch einer würde mich als Freak bezeichnen, wenn ich ihm erzähle, dass ich nichts mehr fürchte als Staub IN meinen Schränken. Zudem bin ich süchtig nach Symmetrien, egal ob es das Aufstellen von Deko betrifft oder darum geht, in der Natur Symmetrien zu entdecken. Bei sowas geht mein Herz so richtig auf.

Nie ohne meine Bonbons

Ich gehe nie aus dem Haus, ohne ein paar Minzbonbons (und auch etwas zum Trinken) dabei zu haben. Don’t ask me why, aber es gibt mir ein Gefühl von Sicherheit, sollte ich unterwegs nicht so schnell etwas zu essen oder trinken auffinden können. Safety first!

Mittagessen mit den Beckhams und Elton John

Dieses Erlebnis möchte ich dir nicht vorenthalten. 2019 habe ich auf einer wunderschönen Insel vor Cannes zu Mittag gegessen und ich wusste, dass Tage zuvor die Beckhams dort schon einmal zum Lunch mit ihrem Boot vorbeigeschaut hatten, aber nie im Leben hätte ich gedacht, dass sie so schnell wiederkommen würden. Und zack: Gerade als ich den nächsten Löffel Vorspeise verspeisen will, gehen sie direkt an meinen Augen vorbei und nehmen einige Tische weiter Platz. Die komplette Familie inklusive Elton John, seinem Partner und deren Kindern. Ob ich noch weiteressen konnte? Nun ja, irgendwann hatte ich mich dran gewöhnt.

Marina, hör auf zu heulen!

Nicht nur meine Eltern haben sich gefragt, warum ich als Kind immer bei jeder Kleinigkeit geweint habe. Heute weiß ich: Ich bin hochsensibel und Menschenmassen sowie zu laute Umgebungen (dazu zählen auch Nachbarn) machen mich wahnsinnig. Außerdem brauche ich immer einen Tag für mich zum Aufladen nach jedem Tag, den ich mit Menschen verbracht habe. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt: Nichts hasse ich mehr und nichts stresst mich mehr als Überraschungen, unangekündigter Besuch oder random angerufen zu werden.

Wie läuft die Challenge genau ab?

Jeden Tag gibt es 2 neue Reels auf dem Challenge-Account und die dazugehörigen Tutorials als IGTVs, die maximal 15 Minuten lang sind und dir step by step erklären, wie du so ein Reel entsprechend nachmachst.

Welche Rolle spielt Reichweite, wenn keine Trends genutzt werden?

Für dich als Business Owner sollte es primär nicht um Views und die größtmögliche Reichweite gehen, denn dadurch ziehst nur die falschen Personen an und bist dann später viel mit Entfernen und Blockieren beschäftigt. Fokussiere dich eher aufs Engagement durch deine Zielgruppe. Das erreichst du am besten mit Evergreen-Content (trendunabhängige Ideen, die immer wieder eingesetzt werden können und soundunabhängig sind).